Animation - Pressemeldung

Europäische Sicherheit: PAN AMP beteiligt sich an Rüstungsforschung

Hamburg, den 27.01.2010 - Die PAN AMP AG gab heute die Erweiterung des Leistungsangebotes mit der Schaffung einer Abteilung zur Rüstungsforschung „Cyber Defence“ bekannt.

Der neue Leistungsbereich entwickelt Technologien und Systeme zur militärischen Verteidigung des virtuellen Raums. Er basiert auf Technologieentwicklungen, die bereits erfolgreich zur Aufklärung und zur Abwehr von Cybercrime eingesetzt werden und für die militärische Nutzung optimiert sind. Der Schwerpunkt in der weiteren Forschung und Entwicklung liegt in der Absicherung nationaler Teilnetze und in der Beratung zur Weiterentwicklung von militärischer IT und Infrastruktur.

Technologie und Leistungen richten sich an Staaten, die effektive Gegenmaßnahmen zur militärischen Verteidigung des virtuellen Raumes aufbauen.

European Security: PAN AMP participates in weapons research

Hamburg, 01-27-2010 - PAN AMP AG announced today the expansion of its services with the creation of a department for weapons research, entitled “Cyber Defence”.

The new area of capability will develop technologies and systems for military defence of the virtual environment.  It is based on technological developments that have already been deployed successfully in the detection and defence of Cybercrime and which have been optimised for military use.

The main focus of further research and development is the protection of national sub-networks and the provision of advice on development of military IT and infrastructure. Technologies and capabilities are intended for countries which want to build up effective countermeasures for military defence of cyberspace.