Animation - Pressemeldung

Hamburger Filterkonferenz 2004: Die Agenda

Wir laden Sie ein, sich im Rahmen der 2. Hamburger Internet-Filterkonferenz am Donnerstag, den 11.03.2004 von 10.00 - 16.00 Uhr über den Stand der Dinge zu informieren, mit Experten aus Politik, Recht, Wirtschaft und Technologie zu diskutieren um Lösungen für eine zukünftige Herangehensweise an diese Thematik zu gewinnen.

10.00 h Begrüßung und Einführung durch den Vorstandsvorsitzenden  der PAN AMP AG, Bert Weingarten

Teil 1: Internetfilterung: Der Status Quo

10.30 h Auswirkungen für die Praxis: Anforderungen und Grenzen der Provider

Referent: Dr. Reiner Demski, 7eins Internetprovider

11.00 h Gefährdungspotential aus dem Internet?

Referent: Peter Wirnsperger, Deloitte, Senior Manager Security Services Group

11.30 h Internetfilterung = Zensur?

Referent: Rechtsanwalt Tobias H. Strömer

12.00 h Internetnutzung und Innere Sicherheit/Jugendschutz

Referent: Carsten Lüdemann, Innenexperte der CDU Hamburg

12.30 h Mittagspause

 

Teil 2: Internetfilterung: Ansätze und Lösungen

13.10 h Jugendschutz - ein Thema in der kirchlichen Internet-Seelsorge?

Referent: Tom O. Brok, Pastor, Leiter der Internetarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

13.40 h Rechtliche Grundlagen und Bewertung

Referent: Rechtsanwalt Tobias H. Strömer

14.10 h Das "reine" Positiv-Portal für Kinder zwischen 4 - 14 Jahren

Referent: Peter Kolb, VICTORY Media Gruppe

14.40 h Die wichtigsten Erfahrungen über Landes- und Schul-Internetfilterung:

Referent: Bert Weingarten, PAN AMP AG

15.10 h Podiumsdiskussion: Recht und Realität in Einklang bringen.