Animation - Pressemeldung

FAS - Intelligentes Filtersystem mit Filterung nach Maß

Hamburg, 05. März 2001 - PAN AMP stellt auf der CeBIT 2001 innovative Lösungen zur Filterung von Internet-Inhalten vor.

Produktivitätsverluste durch Privatnutzung des Internets am Arbeitsplatz und auch die Anforderungen des Jugendschutzes an das Internet belegen den großen Bedarf an wirksamen Maßnahmen. Vor diesen Hintergründen entwickelte PAN AMP mit FAS (Filter Administration System) ein innovatives Filtersystem zur zentral kontrollierten Administration. FAS wird erstmals auf der CeBIT 2001 in Halle 6, Stand E31 im vollen Leistungsumfang der Öffentlichkeit vorgestellt.

FAS ermöglicht die Hochleistungs-Filterung von Netzen aller Größenordnungen ohne Auswirkung auf ihre Geschwindigkeit. Durch die flexible Einstellbarkeit auf Administrationsebene bleibt das Filtersystem im Wachstum unbeschränkt. Der Nutzungsumfang der Filterung kann zeitlich und inhaltlich den einzelnen Anforderungen angepasst werden. Zusätzlich kann der Internetzugang durch optionale Verwendung verschiedener, in der Praxis bewährter Filtermethoden unter Kontrolle gehalten werden.

Um die Wirksamkeit der Filterung deutlich zu verbessern, entwickelte die PAN AMP AG mit BusinessList ein innovatives Werkzeug, das ebenfalls auf der CeBIT 2001 vorgestellt wird. Hierbei handelt es sich um den ersten deutschen Positivfilter, als modulare Erweiterung von FAS. Business-List® umfasst derzeit über 500.000 freigegebene, laufend gepflegte und ergänzte Einträge aus 18 Kategorien. Durch den Einsatz von Business-List unter FAS wird eine Filterqualität von 99,9 Prozent erreicht.

Die optionale Verwendung verschiedener Filtermethoden in FAS berücksichtigt vor allem die individuellen Anforderungen der Betreiber von Netzwerken. Durch diese modulare Anpassungsfähigkeit an das Profil ist eine wirksame Sicherheitslösung entstanden, die neue Maßstäbe in der Qualität der Daten-Filterung setzt.