Animation - Pressemeldung

PAN AMP zieht Bilanz zur AG-Gründung

Hamburg, den 13. Februar 2001 - Die PAN AMP AG i.G., Spezialist für Internet-Filtersysteme und sicheren E-Commerce, blickt auf ein höchst erfolgreiches Jahr 2000 zurück. Insbesondere das stark wachsende Internet-Filtergeschäft trug erheblich zum Erfolg von PAN AMP bei: Das Unternehmen übertraf bereits Ende Oktober 2000 das selbst definierte Ziel von 280.000 gefilterten Internetrechnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Mit den ersten Bundesaufträgen sowie der Filterung des Landes Bremen konnte PAN AMP technische Neuheiten und erweiterte Dienstleistungen erfolgreich im stark wachsenden Markt der Internet-Filterung platzieren.

Dazu Bert Weingarten, Vorstand von PAN AMP: „Die erwartete Geschäftsentwicklung konnten wir deutlich übertreffen. Im deutschsprachigen Markt stehen wir mit unserem Hauptkonkurrenten an der Spitze. Alle anderen Wettbewerber liegen mit großem Abstand hinter uns. Wir blicken dem Jahr 2001 voller Optimismus entgegen. Nachdem wir exzellent im gesamten deutschsprachigen Internet-Filter-Markt positioniert sind, werden wir zur kommenden CeBIT neue interaktive Vertriebskanäle erschließen.“ „PAN AMP wird massiv in die ‚digitale Logistik’ vorstoßen. Unser zweites Unternehmenssegment ‚Secure E-Commerce’ wird mit der „STAFT edp“ schon im März eine Offensive zur Etablierung der ersten Enterprise Download Plattform basierend auf unserer sicheren Kopierschutz-Technologie STAFT starten. Hiermit werden digitale Güter so sicher wie noch nie zuvor über Internet und UMTS vertrieben.

Mit den erfolgreich aufgestellten Segmenten Network Management und Secure E-Commerce und dem Umzug in den neuen Firmensitz, welcher am 28. Februar 2001 der Öffentlichkeit vorgestellt wird, ist PAN AMP für die weitere Entwicklung bestens gerüstet.